Im Rahmen des ZfE-Forums 2020 wurden Kernthemen des
DUA-Projekts im erziehungswissenschaftlichen Fachkontext präsentiert und zur Diskussion gestellt 

Unter dem Titel Bildung für eine digitale Zukunft“ rief die Zeitschrift für Erziehungswissenschaft (ZfEim Mai 2020 auf, in einer Sonderreihe den aktuellen nationalen und internationalen Stand der Forschung im Bereich Digitalisierung und Bildung zu diskutieren sowie Desiderate für eine zukünftige Forschungsagenda zu identifizieren   

Erfreut über die Annahme des Beitrags für den Vortrag und die nachfolgende Publikation, durfte Kerstin Mayrberger ihren Beitrag zu Digitalität und Ambidextrie – Zum professionellen Umgang mit Wandel in formalen (Hochschul-) Bildungskontexten unter den Bedingungen der Digitalisierung im Rahmen des ZfEOnline-Forums vergangenen Freitag, den 11.12.2020, virtuell präsentieren.  

Mit ihrem Vortrag zu Digitalität und Ambidextrie hat Kerstin Mayrberger neben weiteren Vorträgen zu Themen wie beispielsweise digitaler bilingualer Lernarrangements und digitaler Schreibförderung und -diagnostik, die Idee und das Konzept hinter dem DUA-Projekt einer wissenschaftlichen Öffentlichkeit präsentiert und zur Diskussion gestellt und aufgezeigt, welche Bedeutung der Ansatz eines Agile Educational Leaderships für die Zukunft der digitalen Bildung haben kann.  

Der geplante Artikel in der Zeitschrift für Erziehungswissenschaft erscheint Anfang 2021. Den Abstract und die Präsentationsfolien zum Vortrag im ZfE-Forum stehen hier zum Download bereit 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.