Verfolgen und beteiligen Sie sich an der Entstehung eines Ansatzes zu Agile Educational Leadership

Im letzten Jahr haben unsere Ideen im DUA-Projekt auf verschiedenen außeruniversitären Veranstaltungen, wie der Microsoft EnvisionEd oder der Paneldiskussion von Boris Gloger sowie via Social Media auf Twitter und LinkedIn Anklang gefunden und wurden ebenso im ZfE-Forum im Dezember 2021 vorgestellt. Das zeigt, die breite Anschlussfähigkeit der Ideen des DUA-Projekts im außerwissenschaftlichen wie im wissenschaftlichen Kontext.  

Zentraler Bestandteil ist hierbei der Ansatz eines Agile Educational Leaderships (AEL), der das Konzept Leadership auf den Bildungsbereich adaptiert und vor allem agile Werte und Prinzipien in sich vereintAuch wenn die Idee für AEL schon vor der COVID-19 Pandemie entstanden ist, hat diese verstärkt Problembereiche des Bildungssystems aufgezeigt und somit zu einer neuen Dynamik und Dringlichkeit im Herantreten an das Thema geführt. Es wird deutlich, dass die digitale Transformation im Bildungsbereich derzeit eher durch die plötzliche technologische Modernisierung überrollt wird, als dass sie zu einer didaktischen und pädagogischen Innovation beiträgt. Eine veränderte Perspektive wie Agile Educational Leadership kann dazu beitragen, den Wandel besser zu erfassen und ins zeitnahe Handeln oder einfach ins Machen zu kommen. 

Im Laufe des DUA-Projekts hat sich im vergangenen Jahr die Idee gefestigt, einen Agile Educational Leadership Ansatz gebündelt zusammenzustellen. Die Umsetzung erfolgt ganz im Sinne der Projektidee: webbasiert, iterativ und interaktiv.  

Auf der Webseite https://agile-educational-leadership.de/ werden parallel als Teil des DUA-Projekts konzeptionelle, handlungsorientierte sowie empirische Erkenntnisse und Erfahrungen fortlaufend zusammengetragen und erweitert. Die Form des webbasierten und iterativen Vorgehens ermöglicht einen Austausch und das Einbringen Ihrer Sichtweisen in den Schreibprozess, so kann das Projekt von einer Perspektivenvielfalt und fachübergreifender Expertise profitieren. 

Kommentieren Sie hier zum Vorwort des AEL-Buchs.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.